*gääähn* - ups, sorry - ja also ich bin Garfield

ein gutaussehender, charmanter, rothaariger Kater

- verfressen und meistens müde *gg*

 

 

Das Hexchen hab ich im Tierheim kennengelernt, ich war, genau wie sie, der einzig Überlebende aus meiner Familie und hätte alleine keine Chance gehabt. Aber bei unserem Pfleger hab ich schnell zu einem properen Katerchen entwickelt. Fressen und schlafen war einfach schon immer das Schönste für mich, wenn da nicht ständig jemand gewesen wäre, der mir an den Ohren geknabbert hat und mit mir raufen wollte. Trotzdem finde ich es schön, nicht alleine sein zu müssen. Zumal mir Menschen anfangs nicht so ganz geheuer waren, ich hab mich lieber versteckt, wenn sie mir zu nahe kamen - vielleicht ein Kindheitstrauma. Mittlerweile kriege ich von Streicheleinheiten nicht genug, und wenn ich so richtig lieb gucke und mich auf den Rücken werfe, kann mir eh niemand widerstehen *g*

Im Tierheim und die erste Zeit zu Hause mußte ich ständig so eine eklige Medizin nehmen, weil ich sonst Durchfall hatte. Nützte aber nicht viel, ich muß wohl einen empfindlichen Magen haben, denn ich vertrage nur eine Sorte Futter - natürlich eine der teuersten zum Leidwesen meiner Menschen. Deshalb gibt es bei uns auch nur ganz, ganz selten Naßfutter, obwohl wir das beide viel lieber mögen. Hexchen dürfte ja, aber wenn ich dann so daneben sitze und traurig gucke..... Dann muß sie halt auch mit Trockenfutter klarkommen.

Mit unserem Zuhause haben wir ziemliches Glück gehabt, hier ist viel Platz zum Spielen, wenn nicht gerade Besuch da ist, haben wir sogar ein eigenes Zimmer und wißt Ihr, was da oben auf dem Schrank steht, wo wir nicht drankommen? Ein Käfig mit Wüstenrennmäusen!!! Das ist sooo gemein, wär bestimmt ein prima Spielzeug. Ich hab schon ein paar Mal versucht, dranzukommen, aber dann gibt es doch Ärger, weil ich so tolpatschig bin und ständig irgendwas runterwerfe. Dann falle ich auf den Rücken, maunze ganz kläglich und schon ist mir keiner mehr böse ;-)

 

In der Höhle vom Kratzbaum konnte ich mich als Katzenbaby mal verstecken

 

 

 

 

Ich bin schon wieder ziemlich müde....

 

 

Vielleicht hätte ich doch Fotomodell werden sollen

Spielt denn jetzt mal jemand mit mir ??

Da sind doch irgendwo diese Mäuse drin......

sehen kann ich sie, aber ich komm nicht dran

zugedeckt auf der Couch - ein herrliches Leben

 

 

die Bürste kitzelt so schön am Bauch

Zwischen den vielen Spielsachen falle ich doch garnicht auf, oder ?

 

Mit Stuhlkissen kann man prima durch die ganze Wohnung rutschen

Vom Schrank aus kann ich alles prima sehen

Jetzt paß ich hier schon auch kaum noch drauf

 

Wer bist denn Du? Die Farbe ist ja ok, aber eine Katze wirst Du niiiiiieeeee *gg*

 

Ich bau mir eine Höhle...

Bin ich nicht schön ???

Den Trick mit den Mäusen hab ich auch nach 2 Jahren noch nicht raus