Symi

beschauliche Insel im Dodekanes

 

 

Nach Symi gelangt man mit dem Schiff von Rhodos aus. Wir haben 1985 einen Tagesauflug dorthin gemacht und fanden eine verschlafene kleine Insel vor, Die Inselhauptstadt direkt am Hafen lädt zum bummeln ein, hier findet man in kleinen Gassen nette Tavernen und eine typisch griechische Atmosphäre. Eine Treppenstraße mit über 500 Stufen führt in die Oberstadt, beim Anblick der Stufen haben wir uns allerdings entschlossen, dass es uns hier unten am Wasser doch besser gefällt. Früher lebte die Insel vom Schiffsbau und der Schwammtaucherei, heute hat man sich mehr und mehr auf den Tourismus spezialisiert. Für Erholungssuchende ist Symi mit Sicherheit eine gute Adresse.